Strategische Zusammenarbeit Vepa und Drentea - Vepa the furniture factory

Strategische Zusammenarbeit Vepa und Drentea

Die beiden nam­­­­haften Möbelhersteller Vepa the furniture factory und Drentea Future Office gehören ab jetzt zusammen.

Der Unternehmenszusammenschluss hat keine Konsequenzen für das in Deutschland verfügbare Sortiment, da hier bereits das komplette Warenangebot von Vepa und Drentea unter dem Namen Vepa geführt wird.

Die beiden namhaften Möbelhersteller Vepa the furniture factory und Drentea Future Office gehören ab jetzt zusammen. Dadurch teilen sie ihr Wissen, bündeln ihr Know-how und verdoppeln ihre Kräfte – in der Überzeugung, dass diese Zusammenarbeit zahlreiche Vorteile bietet: für die Unternehmen, die Menschen, die Händler und den Markt. Gemeinsam sind Vepa und Drentea der einzige niederländische Hersteller, der sein komplettes Sortiment im eigenen Land produziert – Made in Holland.

Zeit für den nächsten Schritt
Vepa und Drentea haben beide klein angefangen: als engagierte Möbelmacher in der Provinz Drente. Mit Produkten aus Holz und Stahl eroberten sie sich einen Platz auf dem Büromöbelmarkt. Dieser Markt ist so groß, dass sie sich bisher nicht oft begegneten. Doch in den letzten Jahren kamen sie sich immer näher.

Voller Zuversicht wagen sie jetzt den Sprung in eine große, gemeinsame Zukunft. Gemeinsam Geschäfte machen, ein gemeinsames Komplettsortiment anbieten, Wissen und Erfahrung bündeln und die gemeinsame Leidenschaft für Nachhaltigkeit weiter ausbauen. Eine starke Marke, die den Markt noch professioneller bedienen kann.

Zwei Standorte, zwei Geschäftsführer, eine starke Organisation
Vepa und Drentea schließen sich zu einer starken Handelsorganisation zusammen. Bert Top und Janwillem de Kam übernehmen zusammen die Geschäftsführung. Die derzeitigen Produktionsstandorte Emmen und Hoogeveen bleiben erhalten, Vertrieb und Verwaltung werden zusammengelegt. Dadurch entsteht ein starkes Team, das den Markt in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Großbritannien und Irland noch besser unterstützen kann. Die rechtliche Fusion ist für 2021 geplant.

VDB-Gruppe
Vepa und Drentea sind Teil der erfolgreichen VDB-Unternehmensgruppe, die führend ist bei kreislaufwirtschaftlichen Innovationen und über die modernsten Möbelwerke der Niederlande verfügt. Be by Bèta, De Lockerfabriek, Eromesmarko, Facility Express, Green Furniture Circle, Nice Price Office, Nomique und Zooi sind die anderen Marken der Gruppe.

Weitere Informationen finden Sie unter vepadrentea.nl.

WIR MACHEN GEMEINSAM WEITER.
WEIL WIR GEMEINSAM WEITER KOMMEN.

https://vepa.nl/wp-content/uploads/2020/06/persbericht-vepa-x-drentea-1.jpg
https://vepa.nl/wp-content/uploads/2020/06/persbericht-vepa-x-drentea-2.jpg
https://vepa.nl/wp-content/uploads/2020/06/persbericht-vepa-x-drentea-4.jpg
https://vepa.nl/wp-content/uploads/2020/06/persbericht-vepa-x-drentea-3.jpg
^