Hemp Fine - Vepa the furniture factory

Hemp Fine

Mit Hemp Fine sind wir weltweit die Ersten, die eine Stuhlkollektion mit einer Sitzschale aus einem nachwachsenden Rohstoff auf den Markt bringen. Die verwendeten Materialien Hanf und Harz sind beide zu 100 % pflanzlichen Ursprungs und recyclingfähig. Etwas völlig Neues.

Unser Ziel, zukünftig ausschließlich nachhaltige, den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft entsprechende Möbel herzustellen, haben wir bereits mehrfach zum Ausdruck gebracht, und ein 100 % biologischer Stuhl aus nachwachsenden Rohstoffen passt perfekt dazu. Mit dem schönen, natürlichen Material Hanf und dem biologischen Harz von Plantics wurde dies möglich: mit dem Hemp Fine und Hemp High als Ergebnis.

https://vepa.nl/wp-content/uploads/2020/11/Hemp-Fine-met-armlegger-zijkant_DSC5859.jpg
https://vepa.nl/wp-content/uploads/2020/11/Hemp-Fine-zijkant_DSC5841-scaled.jpg

Nachhaltig sein mit VepaDrentea – Hanf

Wie wir diesen Stuhl entwickelt haben, zeigen wir hier in diesem kurzen Film.

Hanf aus der Regio

Faserreste aus der Hanfverarbeitung werden als Rohstoff für die Herstellung der Sitzschale verwendet. Der Vorteil von Hanf ist, dass er ohne Kunstdünger und Pestizide wächst, kaum Wasser benötigt und in den Niederlanden angebaut wird. Darüber hinaus ist Hanf sehr robust und absorbiert CO2. Infolgedessen hat die Produktion des Stuhls einen negativen CO2-Fußabdruck. Es wird also mehr CO2 absorbiert als emittiert.

Nach der Ernte werden im Werk der Firma Hempflax die Fasern aus der Hanfpflanze entfernt, kardiert und gekämmt. Das Ergebnis ist eine dicke, naturbraune Matte, die das Ausgangsmaterial für die Sitzschale bildet. Um die Matte in die richtige Form zu pressen, wird das von Plantics entwickelte Bindemittel verwendet.

Ein unendlicher Stuhl

Wirklich einzigartig macht diesen Stuhl, dass wir ihn schreddern und erneut in einen Stuhl verwandeln können – ohne Chemikalien oder andere Stoffe hinzuzufügen.

Die Einzelteile des Stuhls sind so konstruiert, dass sie nach Gebrauch leicht getrennt und wiederverwendet werden können. Obwohl die Sitzschalen von Natur aus vollständig biologisch abbaubar sind, werfen wir sie lieber nicht weg. Denn das wäre schade und ist unnötig. Stattdessen wird die Schale geschreddert und dann erneut gepresst. Mit der gleichen Qualität und immer wieder von Neuem. Wir sind weltweit das einzige Unternehmen, dem dies ohne die Zugabe neuer Rohstoffe gelingt.

Fürs Büro und Zuhause

Die neue Hemp-Kollektion eignet sich nicht nur fürs Büro, sondern auch für zu Hause. Büros werden immer wohnlicher eingerichtet. Büromöbel machen sich daher auch gut im eigenen Wohnzimmer. Dies gilt auch für die Hemp-Kollektion. Denn wir haben uns nicht nur mit der Nachhaltigkeit und dem praktischen Gebrauch befasst, sondern auch mit Design, Komfort und Erschwinglichkeit.

Produktinformationen

Technische Daten

  • Sitzfläche aus 100 % pflanzlichen Materialien: Hanf und pflanzliches Harz
  • Sitzschale mit Leinöl behandelt
  • Hemp-FI ist stapelbar
  • Hemp-FI10 / 12: Sitzschale Hanffaser
  • Hemp-FI20 / 22: Sitzschale Hanffaser, Polsterset für Sitzschale
  • 4-Bein-Stahlrohrgestell ohne Armlehnen
  • 4-Bein-Stahlrohrgestell mit Armlehnen
  • dieses Projekt wird mit dem Top Sector Energy Subvention des Wirtschaftsministeriums durchgeführt

Materialien

  • Stahlteile Gestell pulverbeschichtet; Farben gem. Farbkarte „Pulverbeschichtung und Lack Kernkollektion“ sowie „Pulverbeschichtung und Lack Trendkollektion“
  • Stoffauswahl Polsterset aus verschiedenen Stoffgruppen gem. Farbkarte
  • Holzteile gebeizt oder lackiert, Farben gem. Farbkarte „Beizfarben“, „Pulverbeschichtung und Lack KERN-Kollektion“ sowie „Pulverbeschichtung und Lack TREND-Kollektion“.

Für die vollständigen Spezifikationen des Stuhls Hemp Fine: siehe Produktblatt bei „Dokumente”.

Optionen

  • Sitzkissen Polsterset (erhältlich für alle Modelle / Hemp Fine- xxx-20)
  • Filzbodengleiter
  • Armlehnen mit Kunststoffauflage (FI)
Beizfarben

Beizfarben

Epoxid und Lack

Lack und Pulverbeschichtung TREND-Kollektion

Lack und Pulverbeschichtung KERN-Kollektion

Vinyl

Vita

Silverguard

Maglia

Cambridge

Stamskin TOP

Selecteer

Fame

Stoffe

Re-wool

Ponza

Main Line Flax

Bond

Blazer

Xtreme

Medley

Remix

Steelcut trio

Radio

Gaja Classic

ISO 9001 – DE

ISO 14001 – DE

FSC®

PEFC™

Ecolabel

Oeko-Tex

Hemp Fine – Produktblatt

Hemp Fine ist entworfen, entwickelt und hergestellt in Holland.

Made in Holland: Das Besondere an Vepa ist, dass sämtliche Produkte in unseren eigenen Werken in den Niederlanden hergestellt werden. Mit eigenen Holz-, Blech-, Stahlrohr-, Pulverbeschichtungs-, Lackier-, Polster- und Endmontageabteilungen vereinigen wir den gesamten Herstellungsprozess unter einem Dach. Durch Produktion in Kundennähe bleiben die Lieferabstände klein und der CO2-Ausstoß minimal.

LZA: Mit von unabhängigen Instituten erstellten Lebenszyklusanalysen (LZA) können wir die Umweltbelastung eines Produkts darstellen. Bereits bei der Produktentwicklung eine LZA durchzuführen hilft uns bei der Optimierung späterer Entwürfe. Außerdem lassen sich durch die LZA die wichtigsten umweltrelevanten Faktoren ermitteln. Diese Faktoren nutzen wir dann als Ausgangspunkt für Neuentwürfe oder als Referenzpunkte für Verbesserungen. Die Lebenszyklusanalyse erfolgt gemäß der Norm ISO 14044.

FSC® und PEFC™: Vepa verwendet ausschließlich zertifiziertes Holz. Die Qualitätssiegel FSC® und PEFC™ stehen für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung. Nachhaltige Waldbewirtschaftung erfüllt drei Bedingungen: sie berücksichtigt Umweltbelange, respektiert soziale Aspekte wie die Rechte lokaler Bevölkerungsgruppen und Waldarbeiter und sie ist wirtschaftlich erfolgreich. Außerdem ist Holz von Natur aus der ideale biobasierte Rohstoff.

TPAC (Timber Procurement Assessment Committee): Gemäß den niederländischen Vorgaben für die nachhaltige öffentliche Beschaffung muss Holz oder in Produkten verarbeitetes Holz den Dutch Procurement Criteria for Timber genügen. Die Qualitätssiegel FSC® en PEFC™ erfüllen diese Kriterien gleichermaßen.

Kriterien für die nachhaltige öffentliche Beschaffung: Vepa erfüllt diese vom niederländischen Staat erstellten Kriterien. Die landesweit gültigen Kriterien für die nachhaltige öffentliche Beschaffung von Büromobiliar sind (auf Englisch) im staatlichen MVI-criteriatool einsehbar (https://www.mvicriteria.nl/en/webtool).

Begeistert?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.
Wir schicken Ihnen gerne weitere Informationen oder beantworten Ihre Fragen persönlich.

Fotos

+
^
a fair furniture company