Offene Stellen

webplaatje-vacature-key-account-deutschland-300x150px

Wer traut sich?

Vepa ist immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Sind Sie überzeugt, das anbieten zu können, was unser Betrieb braucht? Senden Sie dann eine E-Mail mit Ihrem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben (Betreff: „Offene Bewerbung“) an: bewerbung@vepa.nl.

Veränderung als Ausgangspunkt

Vepa the furniture factory wächst durch ständigen Wandel. Wenn ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin eine Idee hat, wie Arbeitsvorgänge besser oder leichter gestaltet werden können, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass diese Idee auch umgesetzt wird.

Dazu Geschäftsführer Janwillem de Kam:

“Jeder in unserem Unternehmen, und damit meinen wir wirkliche jeden Einzelnen, kann Veränderungen anstoßen, wenn er oder sie Verbesserungen entwickelt. Vepa ist ein dynamisches Unternehmen. Wenn wir das Gefühl haben, alles läuft von selbst, führen wir eine neue Art der Zusammenarbeit ein, entwickeln ein neues Produkt oder machen wir eine Spezialanfertigung für einen Kunden – Stillstand kennen wir nicht. Menschen wollen nicht nur Freude an ihrer Arbeit haben, sondern sich auch persönlich weiterentwickeln. Darum kann jeder Mitarbeiter Fort- und Weiterbildungen machen, die ihn voranbringen. Logisches Nachdenken ist unser Ansatz: Gesunder Menschenverstand, Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten. Darum suchen wir keine Mitarbeiter, die nur abwarten, sondern Mitarbeiter, die mit anpacken. Bei Vepa ist die Organisationsstruktur so flach wie möglich.”

Kein gewöhnliches Unternehmen
Vepa ist Teil der VDB Unternehmensgruppe. Eine starke Gruppe von Büro- und Projektmöbelherstellern mit gut 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hoogeveen, Emmen, Wijchen, Breda und Telford (UK). Weitere Showrooms befinden sich in Düsseldorf und London. Die Produktion unserer Möbel erfolgt vollständig in Eigenregie. Die Sicht- und Arbeitsweise der Geschäftsführung zeichnet sich durch Realismus und Originalität aus. Das bedeutet: Innovation und Investition dort, wo es möglich ist. Die Mitarbeiter von Vepa zeichnen sich durch praktisches Mitdenken und Mitarbeiten aus. Sie werden bei der Anschaffung neuer CNC-Maschinen mit einbezogen, stellen diese mit auf und reparieren sie schließlich auch selbst. Von unseren Mitarbeitern in der Produktion wird also einiges erwartet. Und das finden sie gut, denn sie wissen, dass man ihnen zuhört. Dazu Janwillem de Kam: „Unsere Mitarbeiter haben ein großes Verantwortungsbewusstsein und zeigen viel Eigeninitiative – die Grundlage für gute Zusammenarbeit und eine wirtschaftliche Produktion. Wir schaffen es gemeinsam.“

Keine gewöhnlichen Menschen

Gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiter zu finden ist in den letzten Jahren immer schwieriger geworden. Dazu Janwillem de Kam: „Es gibt genügend Leute, die bei uns arbeiten wollen, aber jemanden mit dem richtigen Fachwissen und der richtigen Motivation zu finden, ist wirklich nicht einfach. Unsere Mitarbeiter müssen CNC-Maschinen kompetent bedienen können, komplexe Aufgaben beim Polstern des Mobiliars übernehmen, technische Konstruktionen entwerfen und zeichnen sowie Exporttätigkeiten organisieren, die eine immer neue Herangehensweise und Logistik erfordern – um nur einige Punkte zu nennen. Vepa ist durch ständige Innovation groß geworden, und diese Flexibilität ist der Schlüssel für unseren Erfolg. Unser einziges Ziel ist, jedes Jahr ein bisschen besser zu werden. Das gelingt uns aber nur mit den richtigen Mitarbeitern, mit dem richtigen Fachwissen und der richtigen Einstellung.“

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen