Wiederverwendung von Stoffen

Auf dem Weg zur abfallfreien Fabrik kommt Vepa in großen Schritten voran. In der Serie „Nachhaltig sein mit Vepa“ zeigen wir, wie wir nachhaltig innovieren, denken und vor allem handeln. Wir ersetzen umweltbelastende Rohstoffe durch nachhaltige Alternativen, produzieren unter besten Arbeitsbedingungen, arbeiten mit lokalen Zulieferern zusammen und entwickeln Lösungen zur Verwertung unserer eigenen Abfälle. In unserer Polsterei werden die Stoffe für unsere Möbel so effizient wie möglich verarbeitet. Eine CNC-gesteuerte Maschine berechnet das optimale Schnittmuster, um Verschnitt zu minimieren. Das übrig gebliebene Material wird gesammelt, verarbeitet und anschließend als Füllmaterial für unsere hochwertigen schalldämpfenden Wände verwendet. So landet nichts im Mülleimer!

Wie wir dies mit unseren Stoffabfällen machen, zeigt dieser kurze Film.

Bewusste Wahl

Wir wählen die Stoffe unseres Sortiments sehr sorgfältig aus. Entscheidend sind dabei nicht nur Qualitätsmerkmale, sondern auch Nachhaltigkeitsaspekte: all unsere Standardstoffe haben das OEKO-TEX-Zertifikat und/oder das europäische Ecolabel, beides Qualitätsstandards für die Nachhaltigkeit von Produkten.

textiel-op-rol
stukken-stof-voor-recycling

Reste gibt es immer

Die großen Stoffbahnen werden in eine spezielle CNC-gesteuerte Maschine gehängt, die den Stoff in der richtigen Länge abrollt und mit Unterdruck auf dem Schneidetisch fixiert. Das vereinfacht das Schneiden, da sich der Stoff nicht verschiebt. Anschließend wird das optimale Schnittmuster berechnet, damit beim Ausschneiden der benötigten Formen möglichst wenig Verschnitt entsteht. Ganz ohne Restmaterial geht es nicht, aber wir sammeln all unsere Reste und recyceln sie.

Vom Stoffrest zur Faser

Die Stoffreste werden zerkleinert und zerrupft, bis nur noch Fasern übrig bleiben. Diese werden zu einer Art Filz weiterverarbeitet, übereinander geschichtet, erhitzt und zu Filzmatten gepresst. Wir nennen diese Matten Re-Felt und verwenden sie als schalldämpfendes Material für neue Produkte, wie zum Beispiel als Füllmaterial für unsere schalldämpfende Zwischenwand InBetween.

vezels-stof-voor-recycling
end-material

Re-Felt: schalldämpfende Wandfüllung

Unsere Re-Felt Matten besitzen so gute schalldämpfende Eigenschaften, dass sie sogar herkömmliche und weniger nachhaltigere Materialien übertreffen. Daher verwenden wir Re-Felt in all unseren schalldämpfenden Wänden. Neue Produkte aus Reststoffen – so haben wir es gerne! Und das Schönste daran: wenn die Matten ausgedient haben, machen wir daraus wieder neue Re-Felt Matten. So geht nichts verloren. Clever, oder?

Die Forschung geht weiter

Die Suche nach neuen Verarbeitungsmethoden und die Entwicklung neuer Einzelteile aus unseren Restmaterialien geht immer weiter. Dafür arbeiten wir unter dem Namen Green Furniture Cirle mit anderen Unternehmen zusammen. Zurzeit untersuchen wir beispielsweise die Herstellung von Plattenmaterial aus Hanf, Straßengrünschnitt und/oder abgedankten Möbeln sowie die Möglichkeiten, Holzwerkstoffe statt mit Lack mit einer Pulverbeschichtung zu schützen. Eine positive Entwicklung mit einem schönen und nachhaltigem Produkt als Ergebnis.

textil-end-produkt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen