Recycling von PET-Flaschen

Auf dem Weg zur abfallfreien Fabrik kommt Vepa in großen Schritten voran. In der Serie „Nachhaltig handeln mit Vepa“ zeigen wir, wie wir nachhaltig innovieren, denken und vor allem handeln. Wir ersetzen umweltbelastende Rohstoffe durch nachhaltige Alternativen, produzieren unter besten Arbeitsbedingungen, arbeiten mit lokalen Zulieferern zusammen und entwickeln Lösungen zur Verwertung unserer eigenen Abfälle. So sorgen wir dafür, dass nichts im Mülleimer landet! Und wir verarbeiten sogar Plastik von Dritten.

Problem oder Chance

Das Problem der Meeresverschmutzung durch Plastik, der sogenannten „Plastiksuppe“, ist allgemein bekannt. Wir betrachten es als unsere Pflicht, einen Beitrag zum Kampf gegen das Plastik-Problem zu leisten. Und das nicht nur, indem wir selbst so wenig Plastik wie nötig verwenden, sondern auch durch das Recycling von PET-Flaschen zu neuen Produkten.

plastic-ocean
pet-voor-recycling

Wiederverwertung von PET-Flaschen

PET-Flaschen eignen sich hervorragend für die Wiederverwertung. Ein Großteil der im Umlauf befindlichen leeren PET-Flaschen wird eingesammelt, gereinigt und erneut mit Getränken oder Wasser befüllt. Im Sinne des Kreislaufgedankens ist dies natürlich die beste Lösung. Ein Teil der Flaschen landet jedoch im Müll oder, noch schlimmer, in der Umwelt.

Von PET-Flocken zu Fasern und Granulat

Vor der Wiederverwertung leerer PET-Flaschen aus Flüssen, Meeren oder Müllbergen müssen sie erst farblich sortiert werden. Anschließend werden die Flaschen gereinigt und gehäckselt. Die so gewonnenen PET-Flocken werden zu Fasern und Granulatkörnern verarbeitet. Aus den Granulatkörnern werden Schaumplatten hergestellt, die wir wiederum als Kern für die Tische unserer Kollektion Plastic Whale Circular Furniture verwenden. Aus den recycelten Fasern werden PET-Filzmatten hergestellt.

plastic-flakes-2
desmet-2

Filzmatten als Grundlage für neue Produkte

Das recycelte PET-Filz wird auf großen Rollen beim Verarbeiter angeliefert. Nachdem das Filz von einer Schneidemaschine auf die richtige Größe zugeschnitten wurde, wird es erhitzt und unter hohem Druck in die richtige Form gepresst. Dies erfolgt alles ohne Klebe- und Zusatzstoffe. Mit einem Wasserstrahl werden der Umriss und das Lochmuster ausgeschnitten. Jetzt ist das Stück einsatzbereit. Das Schöne an diesem Material ist außerdem, dass gepresster PET-Filz nach Gebrauch leicht wiederverwertet werden kann. So geht nichts verloren. Clever, oder?

Mittlerweile wird nicht nur die Stuhlserie Filt aus diesem Material hergestellt, auch unsere Kollektion Plastic Whale Circular Furniture basiert auf dieser Technik. So machen wir aus alten PET-Flaschen wunderschöne neue Produkte.

Die Forschung geht weiter

Die Forschung ruht tatsächlich nicht. Wir arbeiten mit anderen Unternehmen unter dem Namen Green Furniture Cirle zusammen und führen zurzeit eine Machbarkeitsstudie über Alternativen zu HPL und melaminbeschichteten Plattenoberflächen durch, untersuchen die Möglichkeit, Fußplatten aus recycelten Stahlabfällen herzustellen und prüfen die Option, neues Plattenmaterial aus Hanf oder Straßengrünschnitt zu fertigen. Eine positive Entwicklung mit einem schönen und nachhaltigem Produkt als Ergebnis.

pet-recycling-

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Deze website maakt gebruik van cookies om de website goed te laten functioneren. Klik op de knop 'Accepteren' of scroll naar beneden om akkoord te gaan.